Hypnose als ein Weg zur Entspannung

Hypnotherapist holding her patients wrist in therapists office

Dein Leben ist oft stressig und du spürst wie schwer es dir fällt dich zu entspannen. Besonders wenn du mal freie Zeit am Tag hast, und du irgendwie keine innere Ruhe aufbringen kannst.

Und Abends wenn du dann ins Bett gehst, merkst du wie tausende von Gedanken sich in deinem Kopf kreisen, und was du noch alles erledigen wolltest und nicht geschafft hast.

Dann mitten in der Nacht wirst du wach, und hast das Gefühl noch nicht genug geschlafen zu haben.

Dann gönne dir mal eine Auszeit mit der Entspannungshypnose. Sie holt dich in nur einer Stizung komplett zurück ins Hier und Jetzt.
Dein Alltag läuft dann wieder viel entspannter ab, und deine Nacht wird wieder viel ruhiger.

Aus dieser Sitzung nimmst du nämlich etwas tolles mit... du erfährst wie du sich selbst zu einschlafen bringen kannst.

Eine Entspannungshypnose kann Dir in folgenden Situationen sehr helfen:

  • Stress am Arbeitsplatz
  • Innerer Unruhe
  • Depressiver Verstimmung
  • Leichte Ängste
  • Überforderung im Alltag
  • Auszeit für Dich